Krank durch chronischen Stress?

slide-burnout-neurostressbehandlung

Wechseljahre, ein Problem?

slide-wechseljahre-neurostressbehandlung

Schlafstörungen und Antriebslosigkeit?

slide-schlaflos-neurostressbehandlung

Übergewicht durch Neurostress

slide-uebergewicht-neurostressbehandlung

Neurostress betrifft fast Jeden!

Immer mehr beeinflussen Stress und Hektik heute unseren Alltag

Es sind aber auch Gifte, Chemikalien, Elektro-Smog und viele weitere Umweltfaktoren die unseren Körper massiv belasten und aus dem hormonellen Gleichgewicht bringen. Der Begriff Neurostress fasst die daraus enstehenden, oft chronischen Beschwerden und Krankheiten zusammen.

Informieren Sie sich jetzt- Vorbeugen ist besser als krank werden!

Fordern Sie jetzt das Gratis-Video "Wege aus dem Hormondilemma" von Rita Pfeiffer über das Thema Neurostress an, um sich genauer zu informieren:

 

Bär_pixabay_bear-422682_1920 900x600

Wie entsteht Neurostress?

Wir alle kennen Stress! Die Anforderungen im Alltag, die Schnelllebigkeit, der Leistungsdruck und auch die eigenen Einstellungen und Glaubensätze können uns dauerhaft stressen.

Stellen sie sich vor, sie zelten mit Ihren Kindern, und in der Nacht hören sie plötzlich ein knurren vor dem Zelt und ein Bär steht davor. Ihr Körper entscheidet jetzt in Sekundenschnelle, ob sie kämpfen oder flüchten sollen.

 

Ihr Körper entscheidet jetzt in Sekundenschnelle, ob sie kämpfen oder flüchten sollen. Ihr Gehirn liefert Ihnen Antworten, ohne dass sie darüber nachdenken müssen. Ihr Gehör wird schärfer, ihr Sehvermögen verändert sich. Blutdruck und Puls gehen in die Höhe, sie atmen schneller. Gleichzeitig, ohne dass sie es bemerken, reguliert ihre Körperintelligenz die Durchblutung. Weg von den Verdauungsorganen, hin zu den Armen und Beinen und zum Gehirn. So werden Ihnen die Resourcen zum Kämpfen oder Davonlaufen zur Verfügung gestellt.Natürlich ist so eine Situation in unserer modernen Welt eher unwahrscheinlich.
Früher war es so, wenn man überlebte, war die Situation wieder bereinigt und das Stresssystem konnte wieder herunterfahren. In unsere Zeit steht der Bär leider 24 Stunden vor dem Zelt.
Die Anforderungen am Arbeitsplatz, Angst vor Jobverlust, finanziellem Ruin, Beziehungsprobleme, der Spagat zwischen Familie und beruflichem Alltag, chronische Infektionen sind nur einige der Herausforderungen unserer  modernen Zeit die zur chronischen Aktivierung des Stress-Systems und zu Dauerstress führen.
Hinzu kommen diverse Umweltfaktoren, die hormonell gesehen die gleichen Folgen haben, als ob der Bär vor dem Zelt steht. Das heißt, sie können in der Hängematte liegen und relaxen, ausgesorgt haben und mit einer Bilderbuchfamilie leben und trotzdem auf Zellebene gestresst sein!
Grund dafür können Gifte und andere Substanzen in ihrem Körper sein, die sie auf Zellebene stressen und krank machen.

Typische Neurostress Beschwerden

Die Symptome bei Neurostress können sehr vielseitig und unterschiedlich sein. Oft haben die Betroffene eine Vielzahl von Einzelbeschwerden, die nicht in Ihrer Gesamtheit betrachtet zu keiner nennenswerten Diagnose führen z.B.:

SymptomeSymptomeSymptome
Reizdarm und Reizmagen Angst und Panikattacken Wechseljahresbeschwerden
Schlaflosigkeit Verminderte Belastbarkeit Chronisches Erschöpfungssyndrom - CFS
Depression Konzentrations- und Gedächtnisstörungen Burnout-Syndrom und vieles mehr

Gesund und fit mit den sechs Säulen

Ihre Gesundheit liegt in Ihrer Hand. Klicken sie sich hier durch die sechs Säulen!

Holen Sie sich jetzt eine erste professionelle Beratung:


Kontakt

Anamnese_Fotolia_900x600

Sie sind Therapeut?

Neurostress Therapie ist eine der effektivsten und innovativsten Behandlungsmethoden unserer Zeit. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten und an einer Ausbildung zum zertifizierten Anti-Neurostress Therapeuten intressiert sind und zukünftig auf dieser Seite hier als Spezialist gelistet werden möchten, dann schauen Sie gleich hier:

Hier geht es zur Therapeuten Seite

    • Beratungsgespräch
    • Rückrufservice
    • Siehe Fragen / Wünsche
    Darf nicht fehlen
  • Ist ungültig
    • Ich bin damit einverstanden, dass meine mitgeteilten Daten gespeichert und zur Bearbeitung meiner Anfrage und Kontaktaufnahme telefonisch oder per E-Mail genutzt werden. Eine Weitergabe meiner Daten an Dritte erfolgt nicht. Meine Einverständniserklärung kann ich jederzeit kostenfrei und ohne jeden Nachteil mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.
    Darf nicht fehlen
  • Anfrage senden